Home

Marina Prudenskaya

MEZZOSOPRANO

ABOUT

Die in St. Petersburg geborene Mezzosopransängerin Marina Prudenskaya startete ihre Karriere im Anschluss an ihr Gesangstudium am staatl. Rimsky-Korsakov-Konservatorium St. Petersburg am Stanislawskij-Opernhaus in Moskau. 2000 startete sie als Ensemblemitglied ihre internationale Karriere von der Staatsoper Nürnberg, wechselte dann zur Deutschen Oper Berlin, zur Staatsoper Stuttgart und ist seit der Spielzeit 2013/14 bis heute als Mitglied des Ensembles an der Staatsoper Berlin zu erleben. Zahlreiche Gastengagements u.a. bei den Festspielen in Aix-en-Provence und in Bayreuth sowie an zahlreichen europäischen Opernhäusern wie der Mailänder Scala, der Washington National Opera, dem Teatro Real, Madrid, Royal Opera House, London,...


Giuseppe Verdi

MACBETH


...

Und als Primadonna des Schreckens pflanzt sich, überschlank auf Plateausohlen, in großer Plisseerobe mit langem Aschblondhaar, als dark lady Marina Prudenskaya auf. Die legt ein tolles Rollendebüt hin, schneidend scharf, am Anfang noch vorsichtig in der Höhe, koloraturgewandt, durchschlagkräftig. The bitch is back! Als stets auf der Lauer liegendes Alien-Muttertier. Und endlich hören wir mal wieder die dunkle Mezzo-Tinta, die Verdi für dieses einzigartige Rolle vorschwebte. Ein Opernmonster der Spitzenklasse.


                              Brugs Klassiker

Copyright @ All rights reserved by Marina Prudenskaya